Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Übrigens …
das könnte Sie interessieren

Stand 07.07.2017

Neuer Service nur für unsere Mitglieder!

Wir bieten in Kürze 1 x im Quartal eine kostenlose Telefonberatung bei unserer Rechtsanwältin Frau Taprogge-Essaida an.
mehr erfahren


Einstufung in der ge­setz­lichen Kranken­ver­sicher­ung für KTPP vereinbart!
mehr erfahren


Versicherungsangebote nur für unsere Mitglieder:
Versicherungsangebot

Tagesmütterplaner 2017/18 von Doris Kaul für Mitglieder zum Sonderpreis.

Vortrag von Jan Uwe RoggeVortrag von Jan Uwe Rogge

Fachtag 2017

Der 4. Fachtag war ein voller Erfolg. Eine Zusammen-fassung finden Sie dem-
nächst unter Aktivitäten und Aktuelles.

Es wurden verschiedene Vorträge gehalten, u.a. mit Herrn Jan Uwe Rogge
(einem der erfolgreichsten,
deutschen Familienberater)



Sie haben Fragen?

Dann sprechen Sie mich an.
Sie erreichen mich unter:

Barbara Lieske
Telefon: 02175 71.99.2
E-Mail: b.lieske@bvk-nrw.de

Legende:

KTPP = Kindertagespflege-person/en

KTP =   Kindertagespflege

RS =     Rechtschutz
SB =     Selbstbeteiligung
KK =     Krankenkasse

GKV =  gesetzl. Kranken- versicherung


Gemeinsam eine Wahl treffen – Fortbildungen:
→ doodle/fortbildungen



In unserem Flyer erfahren Sie alles über uns auf einem Blick. Eine Betrittserklärung ist ebenfalls enthalten.

Infoflyer BVK-NRW

Start

Neuer Service für unsere Mitglieder!

Veröffentlicht am 07.07.2017

Die Weichen sind gestellt. Es müssen nur noch wenige organisatorische Fragen geklärt werden, dann startet unser neuer Service. Wir bieten in Kürze ein Mal im Quartal eine kostenlose Telefonberatung bei unserer Rechtsanwältin Frau Taprogge-Essaida an.

Ebenso erhalten unsere Mitglieder kostengünstig die Möglichkeit, ihren Vertrag von Frau Taprogge-Essaida prüfen zu lassen. Auch hierzu folgen demnächst weitere Informationen.

 


 

Mirjam Taprogge-Essaida

1991 begann sie ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Köln. Nach ihrem 1. Staatsexamen war sie von 1998 bis 2000 als Referendarin im Landgericht Aachen tätig. Danach nahm sie zwei Jahre Erziehungsurlaub.

Anfang 2003 bestand sie ihr 2. Staatsexamen und gründete kurz darauf ihre Einzelkanzlei in Kerpen-Horrem. Im gleichem Jahr absolvierte sie ein weiterführendes Studium der → Mediation an der Fernuni Hagen. Seit dem Abschluss ihres Studiums praktiziert sie auch als Mediatorin.

Am 01.01.2013 gründete sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Wolfgang Bickhoff eine Bürogemeinschaft in Euskirchen, bei der sie bis heute tätig ist.

Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Familienrecht, Verwaltungsrecht (Kinder- und Jugendhilferecht) und Vertragsrecht einschließlich Forderungseinzug und Vollstreckung.

 

Frau Taprogge-Essaida ist vielen unserer Mitglieder durch ihre regelmäßige Teilnahme als Referentin auf unseren Fachtagungen bekannt. Sie setzt sich intensiv für die Rechte und Belange der Tagespflegepersonen ein.

Wir freuen uns, mit ihr eine kompetente und engagierte Partnerin gefunden zu haben.

 

Krankenversicherung für KTPP

Veröffentlicht am 06.07.2017

Am 06. Juni 2017 haben wir uns mit Vertretern der Ergoversicherung und der BIG direkt getroffen, um gemeinsam Lösungen zur Eintstufung als hauptberuflich selbstständige KTPP in der gesetzlichen Krankenversicherung zu erarbeiten.

Das Ergebnis

Wir haben mit der BIG direkt die Vereinbahrung getroffen, dass deutschlandweit jede KTPP, die hauptberuflich in der Kindertagespflege arbeitet, problemlos als hauptbe­ruflich selbstständig eingestuft wird.

Über unseren Versicherungsberater Thomas Schilder kann ein Krankentagegeld vor dem 43. Tag abgesichert werden.

 Weitere Angebote finden Sie in unserem → Versicherungspaket

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Barbara Lieske.

„Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.“ (Sokrates)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?